[Freifunk Franken] Signal nach einer Seite abschirmen

Michael Kreis michael.kreis at gmail.com
Mi Sep 21 18:36:46 CEST 2016


@Christian Doppler: +1, das Vernünftigste, was bisher zum Thema gesagt
wurde.

Gruß, Michael Kreis ("Radiator")

Am 21. September 2016 um 18:15 schrieb Christian Doppler <
chris at partybeben.de>:

> Sag ihm einfach, du sendest ab jetzt nur noch mit 5% Sendeleistung und gut
> ists. Ich würde da nicht soviel Energie reinstecken.
> Wenn er nicht an die ungefährlichen Richtwerte glaubt, dann tisch ihm die
> Märchen auf, die er hören will. So jemandem ist nicht zu helfen. Wenn er
> immer noch rumheult mach bissl Alufolie an eine Seite und zeigs ihm als die
> ultimative Lösung. Kannst ihm gleich noch einen Hut basteln ;-)
>
> Viele Grüße
> Chris
>
> Am 21. September 2016 17:47:08 MESZ, schrieb Marc Schenk <
> freifunk at jms-schenk.de>:
> >Hi Florian,
> >
> >danke für deine Antwort,
> >
> >die Fotovoltaikanlage ist ja nicht meine, die stand an dem Ort, wo er
> >die Ziegen vorher hatte und da hatte er wohl diverse Fehlwürfe und er
> >führt sie halt auf die Anlage zurück. Ich für meinen Teil würde die
> >Anlage ja unverändert stehen lassen, aber Ehefrauen und der "liebe
> >Frieden" in der Nachbarschaft. Da stellt Mann sich lieber nicht allzu
> >sehr in den Weg ;-)
> >
> >Gruß
> >Marc
> >
> >-----Ursprüngliche Nachricht-----
> >Von: franken [mailto:franken-bounces at freifunk.net] Im Auftrag von
> >florian at fam-pankerl.de
> >Gesendet: Mittwoch, 21. September 2016 17:40
> >An: franken at freifunk.net
> >Betreff: Re: [Freifunk Franken] Signal nach einer Seite abschirmen
> >
> >Hallo,
> >
> >wenn du dir die reflektierende Folie dahinter baust, hast du eine
> >Rundstrahlantenne mit Hauptstrahlrichtung - wird im professionellen
> >analogen Funk manchmal gemacht, ich weiß aber nicht, ob das bei WLAN
> >nicht negative Eigenschaften haben könnte, müsstest du ausprobieren.
> >
> >Aber ich würde deinem Nachbarn nahe legen, sich mit der Wissenschaft zu
> >beschäftigen, könnte langfristig Vorteile bringen ;-). Oder baust du
> >die Photovoltaikanlage ab, weil er sich Sorgen macht? ;-)
> >
> >Grüße,
> >Florian
> >
> >
> >
> >Zitat von Marc Schenk <freifunk at jms-schenk.de>:
> >
> >> Hallo in die Runde,
> >>
> >>
> >>
> >> Ich habe momentan ein kleines kniffliges Rätsel zu lösen.
> >>
> >> Ich habe in meinem Freifunkbereich einen Nachbarn, der an mich
> >> herangetreten ist, ob ich nicht das Freifunk ausschalten könne. Er
> >> züchtet Ziegen und ihn treibt eine, wie auch immer geartete Angst,
> >> dass seine Ziegen durch das WLan Fehlwürfe usw erleiden könnten. Ich
> >> versuchte ihm diese Angst zu nehmen, die Mobilfunkmasten in der
> >> Umgebung machen angelblich nichts aus, vor meinem WLan und einer
> >Fotovoltaikanlage hat er aber Angst.
> >>
> >>
> >>
> >> Ich will mich mit ihm nicht über Sinn oder Unsinn dieser Angst
> >> streiten, das hat eh keinen Sinn, wenn man das nicht auf einer
> >> rationalen Grundlage tun kann.
> >>
> >> Meine Idee wäre zu versuchen, die Antennen nach seiner Richtung mit
> >> GFK Rohren, die mit Kupferfolie beklebt sind, zu schirmen. Meint ihr,
> >
> >> das hat Sinn oder welche Ideen habt ihr eventuell für mich?
> >>
> >> Es handelt sich um folgenden Router:
> >>
> >>
> >https://monitoring.freifunk-franken.de/routers/566df75244ce6e29bc2d879
> >> 7
> >>
> >>
> >>
> >> Seine Ziegen stehen in dem querstehenden Gebäude quasi 90° zur
> >> eingezeichneten Meshstrecke des Routers. Ich hoffe, das habe ich
> >> einigermassen verständlich erklärt ;-)
> >>
> >>
> >>
> >> Würde da ein gerichtetes Signal etwas bringen und würde es reichen,
> >> wenn ich die Richtantenne nur bei mir anbringe oder sollte der
> >> Empfänger auch einen Richtempfang haben?
> >>
> >>
> >>
> >> Ich möchte da so wenig Geld wie möglich reinstecken, da ich das Ganze
> >
> >> nur um des „lieben Friedens“ willen mache. Ich denke, wenn er sich um
> >
> >> die Strahlung Gedanken macht, kann er von sich aus ja Massnahmen
> >> treffen oder sehe ich das falsch?
> >>
> >>
> >>
> >> Vielen Dank für eure Gedanken
> >>
> >>
> >>
> >> Liebe Grüße
> >>
> >>
> >>
> >> Marc
> >
> >
> >
> >_______________________________________________
> >franken mailing list
> >franken at freifunk.net
> >http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/franken-freifunk.net
> >
> >_______________________________________________
> >franken mailing list
> >franken at freifunk.net
> >http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/franken-freifunk.net
>
> --
> Diese Nachricht wurde von meinem Android-Mobiltelefon mit K-9 Mail
> gesendet.
> _______________________________________________
> franken mailing list
> franken at freifunk.net
> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/franken-freifunk.net
>


-- 
**********************************************************
Michael Kreis, Hardstr. 35, 90766 Fürth, Allemagne/Germany
mailto:Michael.Kreis at gmail.com
**********************************************************
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.freifunk.net/mailman/private/franken-freifunk.net/attachments/20160921/54d68129/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste franken