Re: [Freifunk Franken] Routerglücksrad in der Hasberg Hood

Robert Langhammer rlanghammer at web.de
Fr Dez 4 14:03:13 CET 2015


Hab mir mal Zeit genommen und nachgelesen.

Also batman kann in einem mesh mehrere VLANs.
http://www.open-mesh.org/projects/batman-adv/wiki/Tweaking  ganz unten.
Batman baut das auch in die OGM Broadcasts ein und baut seine Tabellen
entsprechend.
http://www.open-mesh.org/projects/batman-adv/wiki/Client-announcement
Aber es wird ein groes mesh Netz aufgespannt, und ihr wollt ja das
Meschen zwischen den Hoods verhindern.
Bringt also nix. Ist aber richtig klasse, was man da machen knnte.

Gre
Robert


 

Am 04.12.2015 um 11:52 schrieb Michael Fritscher:
> Hi,
>
> Du meinst wohl 802.1q VLAN . Das geht dann, wenn batman Ethernet-Pakete
> 1:1 bertrgt - ob das der Fall ist - ka. Aber selbst dann wird batman
> vermutlich Probleme machen, weil es immernoch ein groes Netz aufspannt -
> nur die Nutzdaten werden getrennt, wenn die "switches" innerhalb batman
> entsprechend schlau sind. Mein "Bauchgefhl" sagt, dass dies kaum
> funktionieren kann - aber man kanns mal testen ;-)
>
> Viele Gre,
> Michael.
>
>> Hi,
>>
>> mir kam beim Mitlesen gerade der Gedanke:
>>
>> Wenn man auf dem gleichen Medium Subnetze trennen will nimmt man tagged
>> VLANs.
>> bat0 ist doch auch "nur" ein Device. Knnte man doch mit vconfig taggen,
>> und die Hoods sind auf Schicht 2 getrennt.
>> Geht das?
>>
>> Robert
>>
>> Am 04.12.2015 um 08:33 schrieb Alex Gutfried:
>>>> Hahaha okay erst lesen dann htte ich gesehen das genau diese Ideen
>> schon im Raum stehen. ;) > > Am 04.12.2015 08:08 schrieb "Alex Gutfried"
>> <alexgutfried at gmail.com <mailto:alexgutfried at gmail.com>>: > > >     Am
>> 04.12.2015 07:49 schrieb "Tim Niemeyer" <tim.niemeyer at mastersword.de
>> <mailto:tim.niemeyer at mastersword.de>>: >     > >     > Hi Alex > >
>> Hi und moin Tim :) > >     Btw: ich hab schon wieder ne ip aus
>> Erlangen.... >     > >     > Am Freitag, den 04.12.2015, 06:46 +0100
>> schrieb Alex Gutfried: >     > > Wunschzettel fr die zuknftige
>> Firmware >     > > >     > > Eine Hoodauswahl.conf >     > > >     > >
>> auto >     > > #Erlangen >     > > #Fuerth >     > > #Haberge >     > >
>> #Wrzburg >     > > ... >     > > >     > > nur was passiert wenn eine
>> neue Hood eingefhrt wird? Auf auto kein >     > > Problem, wenn man
>> fest zuteilt einfach nachtragen? >     > > >     > > Aber das
>> Wichtigste, die batman ssid muss sich automatisch anpassen. >     > >
>> Erlangen.batman.freifunk.franken.net
>> <http://Erlangen.batman.freifunk.franken.net> >     > >
>> Hassberge.batman.freifunk.franken.net
>> <http://Hassberge.batman.freifunk.franken.net> >     > > usw. >     >
>>>     > Hier habe ich mir mal angefangen Gedanken zu machen, wie man das
>> Lsen >     > knnte: >     >
>> https://wiki.freifunk-franken.de/w/Portal:Netz/Konzept:HoodAnnouncement
>>>>     Muss ich mir nachher mal durchlesen. :) > >     > >     > Die
>> Idee ist es diese Dateien kryptographisch zu sichern und dann zu >     >
>> synchronisieren. Am Client soll man dann zwischen Automatisch und den
>>>     > einzelnen Hoods whlen knnen. Gedachte war dafr das
>> Webinterface zu >     > nutzen. Aber das ganze erstmal ber eine Config
>> zu machen finde ich sehr >     > gut. Dadurch lsst sich das ganze
>> erstmal ohne Webinterface entwickeln >     > und implementieren. >     >
>>>     > Das Problem ist, dass noch viel mehr als nur ein paar Dateien
>> und ne >     > Config dazu gehrt. Zum Beispiel: >     > * das Tool, was
>> dann die konkreten Einstellungen aus der Datei >     > bernimmt. (Ok,
>> das ist ein Nachmittag, dann ist das fertig). >     > * die
>> Kryptographie >     > * das sichere Synchronisieren >     > * das suchen
>> und finden von Nachbarn, wenn mal kein VPN da ist und die >     > Hoods
>> noch nicht bekannt sind (grtes Problem) > >     Eine Art Search Modus:
>>>     Mintliches umswitchen von >     Erlangen.batman... >
>> Nrnberg.batman... >     Usw. > >     Nur was ist wenn eine neue Hood
>> eingefhrt wird und die Firmware diese noch nicht kennt? > >     Jetzt
>> die Frage an die Profis. >     Gibt es einen "Scan" nach >
>> *.batman.freifunk.franken.net <http://batman.freifunk.franken.net> und
>> dann automatische Hoodzuteilung? >     Wenn zwei verschiedene Hoods in
>> funkreichweite sind wird einfach erstmal das schnellere oder das mit
>> besseren Empfang genommen. > >     Irgendwie so. ;) > >     > >     >
>> Auf dem KNF Kongress habe ich in einem Vortrag auch die verschiedenen
>>>     > Lsungsideen vorgestellt. >     > >     > Tim >     > >     > >
>> Jauh vermutlich keine neue Idee, wenn allerdings doch dann denkt das
>>>     > > bitte mit durch. ... Das sich alle 1Monate die Hoods
>> berschneiden ist >     > > einfach lstig. >     > > >     > > LG Alex
>>>     > > >     > > Am 04.12.2015 01:37 schrieb "Moexe" >     > >
>> <moexe at freifunk-franken-hassfurt.de
>> <mailto:moexe at freifunk-franken-hassfurt.de>>: >     > > >     >
>>>         Ich habe den Besitzer der Knoten nochmal angeschrieben ob er
>>>     > >         da mal schauen kann. >     > > >     > > >     >
>>>         Kam noch nix. Habe mal die zwei Router manuell der "richtigen"
>>>     > >         Hood zugewiesen. Ich glaube aber da sind noch mehr.
>>>     > > >     > > >     > >         Aber mit dem Netmon krieg ich
>> Zustnde. Hab jetzt keinen Bock >     > >         mehr auf Spurensuche
>> zu gehen. >     > > >     > > >     > >         'Nacht. >     > > >
>>>>         Am 03.12.2015 um 21:13 schrieb Alex Gutfried >     >
>>>         <alexgutfried at gmail.com <mailto:alexgutfried at gmail.com>>:
>>>     > > >     > > >     > >         > hm wre dann n Admin so gndig?
>> Das Habergsche Glcksrad >     > >         > nervt. :-/ >     >
>>>         > >     > >         > >     > >         > Am 3. Dezember 2015
>> um 14:59 schrieb Christian Dresel >     > >         > <fff at chrisi01.de
>> <mailto:fff at chrisi01.de>>:
>>> Ok das meshen ist im Netmon so eindeutig ich habs
>>> auch so gefunden
>>> (Haberge Nord und Erlangen hat keine lange
>>> gemeinsame Grenze und auf
>>> dieser Grenze gibts nur sehr wenig Router ;)):
>>>
>>> https://netmon.freifunk-franken.de/router.php?router_id=1468
>>> https://netmon.freifunk-franken.de/router.php?router_id=1469
>>> https://netmon.freifunk-franken.de/router.php?router_id=1759
>>> https://netmon.freifunk-franken.de/router.php?router_id=1758
>>>
>>> was auch immer da geplant war, so funktioniert das
>>> ganze mal gar nicht
>>> ;) Bitte die Position richtig setzen (Routerowner
>>> ist im BCC)
>>>
>>> mfg
>>>
>>> Christian
>>>
>>> Am 03.12.2015 um 14:52 schrieb Christian Dresel:
>>>
>>> https://netmon.freifunk-franken.de/router.php?router_id=1147
>>>
>>> https://netmon.freifunk-franken.de/router.php?router_id=1167
>>>
>>>> die 2 Kisten haben gleich viele Nachbarn, die
>>> Hoods sind wohl
>>>> vermesht, handelt sich hier wohl um Erlangen und
>>> Haberg
>>>> (Nordseite).
>>>> So wie es aussieht aber nicht erst seit kurzen
>>> sondern schon etwas
>>>> lnge r.
>>>> Da ich in beide Hoods kein VPN hab, kann ich
>>> leider nicht weiter
>>>> analysieren.
>>>> mfg
>>>> Christian
>>>> Am 03.12.2015 um 14:35 schrieb Moexe:
>>>>> Hi
>>>>> Da stimmt aber dann irgendwas gar nicht.
>>>
>>>
>>>>>> Am 03.12.2015 um 13:02 schrieb freifunk
>>> <freifunk at ebern.de <mailto:freifunk at ebern.de>>:
>>>>>> Hi, habe gerade wieder das Glcksrad erleben
>>> knnen: Download
>>>>>> 0.5Mbps Pingzeiten von 300ms-500ms Tracert Hop1
>>> 10.50.64.2
>>>>> Das ist eine IP aus Erlangen. Die hat hier gar
>>> keine IPs zu
>>>>> verteilen!!! Das kann auch die Einbrche in der
>>> Bandbreite
>>>>> erklren. Das wre der fff-nue1.
>>>>> Kann da mal jemand schauen, ob der
>>> flschlicherweise IPs in der
>>>>> Hberghood vergibt??
>>>>>> Hop2 10.50.56.4 Hop3 10.8.0.1
>>>>>> Nach erneuter Verbindung Download 5Mbps
>>> Pingzeiten 50ms-70ms
>>>>>> Tracert Hop1 10.50.56.3 Hop2 10.114.0.1
>>>>> Der ist korrekt, geht ber das GW und wird ber
>>> mullvad nach
>>>>> Holland abgekippt.
>>>>>> Gru Johannes aus Ebern
>>>>> Gre
>>>>> Max
>>>>>> -----Ursprngliche Nachricht----- Von: franken
>>>>>> [mailto:franken-bounces at freifunk.net
>>> <mailto:franken-bounces at freifunk.net>] Im Auftrag
>>> von Moexe
>>>>>> Gesendet: Sonntag, 29. November 2015 13:55 An:
>>> freifunk in
>>>>>> franken Betreff: Re: [Freifunk Franken]
>>> Routerglcksrad in der
>>>>>> Hasberg Hood
>>>>>>
>>>>>> Hi
>>>>>>
>>>>>>> Am 29.11.2015 um 11:09 schrieb Tim Niemeyer
>>>>>>> <tim.niemeyer at mastersword.de <mailto:tim.niemeyer at mastersword.de>>:
>>>>>>>
>>>>>>> Moin Robert
>>>>>>>
>>>>>>> Da oben ist offenbar irgendetwas kaputt.
>>>>>>>
>>>>>>> Ich wrde auf keinen Fall jetzt einfach mal ein
>>> VPN dazu
>>>>>>> packen und gut. Da steckt gerade ein Problem
>>> drin und das
>>>>>>> sollte zu erst repariert werden. Wenn man den
>>> Fehler
>>>>>>> lokalisiert und behoben hat, kann man ber ein
>>> zustzliches
>>>>>>> VPN nachdenken.
>>>>>> Ich kann da nichts finden. Luft alles so wie es
>>> soll.
>>>>>>> Aktuell ist es so, dass 10.50.60.7 den
>>> 10.50.252.45 als GW
>>>>>>> nutzt.
>>>>>> Genau das ist fff-has2
>>>>>>> 10.50.252.45 wiederum verwendet 10.50.72.6.
>>>>>> Ja, dynGWselection vom OLSR
>>>>>>> Obwohl 252.45 selbst keinen Uplink hat (er
>>> verwendet ja
>>>>>>> .72.6) announced er sich selbst als GW.
>>>>>> Hat normalerweise einen Uplink ber mullvad. Ich
>>> denke,  dass
>>>>>> eben zur Zeit der Ping ber mullvad gescheitert
>>> ist, und das
>>>>>> deswegen der Traffic ber L3 weitergeroutet
>>> wird. In dem Fall
>>>>>> nach fff-wue.
>>>>>>> Hier liegt in meinen Augen ein Problem. Das
>>> wrde ich als
>>>>>>> erstes angehen. Danach mal weiter gucken.
>>>>>> Sollten wir halt nochmal beobachten, und evtl
>>> mal den openvpn
>>>>>> auf fff-has2 checken.
>>>>>>
>>>>>>> Ich wrde empfehlen auf den Gateways mal ein
>>> paar Testdateien
>>>>>>>  abzulegen, die man dann bequem von
>>> verschiedenen Orten aus
>>>>>>> simpel Downloaden kann. Das ist zwar auch kein
>>> super
>>>>>>> Speedtest, aber man bekommt schnell mal einen
>>> guten Eindruck,
>>>>>>> ob da alles richtig geht. Damit knnte man
>>> jeden Falls
>>>>>>> rausfinden, ob die Tunnel berhaupt richtig
>>> gehen.
>>>>>> Das kann man dann auch noch machen.
>>>>>>
>>>>>> Gre
>>>>>>
>>>>>> Max
>>>>>>> Tim
>>>>>>
>>>>>> _______________________________________________
>>> franken
>>>>>> mailing list franken at freifunk.net <mailto:franken at freifunk.net>
>>>>>>
>>> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/franken-freifunk.net
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>
>>> _______________________________________________
>>> franken mailing
>>>>>> list franken at freifunk.net <mailto:franken at freifunk.net>
>>>>>>
>>> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/franken-freifunk.net
>>>
>>>> _______________________________________________
>>> franken mailing
>>>> list franken at freifunk.net <mailto:franken at freifunk.net>
>>> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/franken-freifunk.net
>>>
>>>
>>>     > >         >         _______________________________________________
>>>>     > >         >         franken mailing
>>> list >     > >
>>>         franken at freifunk.net <mailto:franken at freifunk.net> >     >
>>>         >
>> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/franken-freifunk.net >     >
>>>         > >     > >         > >     > >         > >     > >         >
>> _______________________________________________ >     > >         >
>> franken mailing list >     > >         > franken at freifunk.net
>> <mailto:franken at freifunk.net> >     > >         >
>> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/franken-freifunk.net >     >
>>>         > >     > > >     > >
>> _______________________________________________ >     > >
>> franken mailing list >     > >         franken at freifunk.net
>> <mailto:franken at freifunk.net> >     > >
>> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/franken-freifunk.net >     >
>>>>     > > -- >     > > franken-dev mailing list >     > >
>> franken-dev at freifunk.net <mailto:franken-dev at freifunk.net> >     > >
>> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/franken-dev-freifunk.net
>>>     > >     > >     > -- >     > franken-dev mailing list >     >
>> franken-dev at freifunk.net <mailto:franken-dev at freifunk.net> >     >
>> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/franken-dev-freifunk.net > > >
>>
>>
>




Mehr Informationen über die Mailingliste franken-dev